aki Katholisches Akademikerhaus
SemesterthemaSpiritualitätGeselligesKulturBeratungVeranstaltungenHaus akiÜber unsKontakt
 
 

Film «Habemus feminas»

von Silvan Maximilian Hohl

Donnerstag, 28. September 2017, 20:00 Uhr

Ort: aki, Hirschengraben 86, 8001 Zürich

2017-09-28: Film «Habemus feminas»

9 Pilgerinnen - 1200 Kilomenter - 2 Monate. Im Frühsommer 2016 pilgerte eine Gruppe von Frauen und Männern von St. Gallen nach Rom, um ein Zeichen zu setzen für eine Kirche, in der sich Frauen beteiligen. Der junge Filmemacher Silvan Maximilian Hohl hat in einem Dokumentarfilm festgehalten, was die Pilgerinnen erlebten und wie sie unterwegs waren.
Wir schauen sein Werk, das der Filmkritiker Charles Martig als "grossen Wurf" bezeichnete (https://www.kath.ch/newsd/film-ueber-kirche-mit-den-frauen-ist-ein-grosser-wurf/), und diskutieren darüber.