aki Katholisches Akademikerhaus
SemesterthemaSpiritualitätGeselligesKulturBeratungVeranstaltungenHaus akiÜber unsKontakt
 

News und Aktuelles   

Liebe Freundinnen und Freunde, Studierende, am aki Interessierte

Heute Abend findet der Anlass mit Seyran Ateş statt, den ich bereits im letzten Newsletter ankündigen durfte. Frau Ateş hat im Frühjahr dieses Jahres eine Moschee in Berlin gegründet – das Gebäude dazu wurde ihr von der evangelischen Kirche vermittelt – in der Frauen und Männer gemeinsam und auch unter Anleitung einer Imamin beten dürfen. Diese Praxis und die Ziele, für die sich Frau Ateş einsetzt, stossen häufig auch auf Kritik und bergen ein deutliches Spannungspotenzial. Wer heute Abend an diesen Anlass kommen möchte, wird gewiss etwas von dieser Spannung spüren. Ein Aufbruch beinhaltet eben meist auch ein Wagnis. In diesem Sinne möchte ich Euch alle herzlich zu dieser Veranstaltung einladen, an der wir unser Semesterthema «Aufbruch?!» weiter vertiefen und unsere Auseinandersetzung damit durch neue Aspekte bereichern. Der Anlass beginnt pünktlich um 20 Uhr. Man sollte aber spätestens um 19:45 Uhr im aki sein, da wir, im Falle, dass viele Besucher zu dem Anlass kommen, aus Platzgründen möglicherweise nicht alle einlassen können.

Weitere Hinweise auf kommende Veranstaltungen im aki findet Ihr wie immer untenan. Noch diese Woche finden das Taizé-Gebet am Donnerstag (als Einstimmung auf die Nacht der Lichter am Samstag) und das aki classics Konzert am Sonntag statt.

Eine gesegnete Woche wünscht Euch,

Christian


Reformbemühungen im Islam

Islam

Mittwoch, 15. November 2017, 20:00 Uhr

Seyran Ateş erzählt

Die Rechtsanwältin Seyran Ateş ist Mitbegründerin der Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin, welche für einen säkularen liberalen Islam steht, der weltliche und religiöse Macht voneinander trennt und sich um eine zeitgemässe und geschlechtergerechte Auslegung des Koran und der Hadithen bemüht. Sie erzählt von ihren Aufbruchserfahrungen. Seyran Ateş


Nacht der Lichter 

Lichter

Samstag, 18. November 2017, 19:15 Uhr in Zürich, Grossmünster (Einsingen um 18:30 Uhr)

In der «Nacht der Lichter» singen wir Taizé-Lieder, hören kurze Texte und schweigen. Es sind einfache Gesänge, die wir mehrmals wiederholen. Sie klingen in unseren Herzen nach und möchten zur Besinnung und zur Gemeinschaft mit Gott führen. Die Nacht der Lichter wird, neben anderen, von der kath. und ref. Jugendseelsorge organisiert.


Taizé-Gebet

Taize

Donnerstag, 16. November 2017, 18:30 Uhr

Zur Einstimmung auf die Nacht der Lichter am Samstagabend im Grossmünster kommen wir diesen Donnerstag im aki zusammen, um im Stil von Taizé miteinander zu beten, zu singen, und in der Stille zu verweilen. Laura Keller bereitet das Gebet vor. Im Anschluss gibt es ein Abendessen. Alle sind herzlich eingeladen. Taizé


aki classics 

Konzert

Sonntag, 19. November 2017, 11:15 Uhr

Hochstehende klassische Konzerte von jungen talentierten Musikerinnen und Musikern:Francesco Braggio, Gitarre; Inna Angelova und Fiona Hengartner, Klavier. Weitere Informationen: www.aki-zh.ch/index.php?&na=5,2,0,0,d,,,,249785 Konzert


Semesterthema Planungsabend

Planung

Donnerstag, 23. November 2017, 19:15 Uhr

Das Herbstsemester ist noch nicht vorüber, aber schon ist es Zeit, auf das nächste Semester zu blicken. An diesem Abend, im Anschluss an den Gottesdienst und das Abendessen, verweilen wir noch ein wenig zusammen, um gemeinsam ein neues Semesterthema zu bestimmen. Das ist die ideale Gelegenheit, um Eure Ideen und Wünsche für künftige Veranstaltungen einzubringen. Seid dabei und formt das Programm des aki mit. (Für alle Studierenden und jüngeren Erwachsenen bis 35 J.)


Daneben finden weiterhin unsere regelmässige Veranstaltunen statt:
aki Gottesdienst: Eucharistiefeier, Taizé-Gebet oder Wortgottesdienst

aki GD

jeweils donnerstags, 18:30 Uhr in der aki-Kapelle

Wir unterbrechen gemeinsam den Alltag, sammeln uns, nehmen Gedanken auf, singen, beten und teilen Brot und Wein. Eucharistiefeiern, Taizé-Gebete und Wortgottesdienste wechseln einander ab. Im Anschluss gibt es jeweils ein Abendessen. Eucharistiefeier (23.11.) – Taizé-Gebet (16.11. und 14.12.) aki-GD


aki atelier - Freies Malen 

Malen

Montags, 20. und 27. November 2017, 19:00 Uhr

Wir malen entlang unserer eigenen Inspiration. Unabhängig von Vorkenntnissen teilen wir die Begeisterung für Farben und Formen. Als Anregung liegen Bücher und Postkarten auf, doch Deine eigenen Ideen (Photos, Erinnerungen etc.) sind natürlich noch besser.

Verantworlich: Dunja Krempin und Johannes Burkard  Malen


Meditation - To the Basement

Meditation

Dienstags, 21. und 28. November 2017, 12:30-13:00 Uhr

Einen Stopp einlegen und herunterfahren! In der teilweise geführten Meditation erschliessen wir uns nach und nach eine Quelle für den Alltag. Christopher Merville und Gian Schneider leiten die Meditation. (Für Studierende und jüngere Erwachsene bis 35 J.) Meditation


Aus Liebe zum Essen – weniger Food Waste

Food Waste

Jeweils donnerstags, 12:00 Uhr in der Cafeteria

Wir zaubern ein köstliches Mittagessen aus gesammelten Nahrungsmitteln, die sonst von Restaurants und Läden weggeworfen würden. Gaumenschmaus statt Essensverschwendung – und dazu noch gratis! Wenn du möchtest, kannst du eine Spende geben, die an ein soziales Projekt überwiesen wird. Food waste


Hochschulgottesdienst in der Liebfrauenkirche

GD

Sonntag, 19. November 2017, 20:00 Uhr

Zum feierlichen Start in die neue Woche begleiten uns musikalisch Moritz Roelcke (Klarinette) und Hanna Berliner (Geige) während P. Josef Bruhin SJ predigt. GD