Datum

23. Mrz 2022
Expired!

Uhrzeit

19:00

Meeting-Point Ukraine

Der Krieg in der Ukraine lässt uns nicht kalt. Die einen schicken Hilfsgüter, die anderen nehmen ukrainische Familien auf, wieder andere nehmen an Mahnwachen, Demonstrationen oder Friedensgebeten teil. Und ja, manchen Leuten wird es einfach zu viel – sie wenden sich aus Selbstschutz ab. Was können wir machen? Wie sollen wir uns positionieren? Hat es noch Platz für Pazifismus oder scheitert er am Atomkrieg?
Mit diesen und Euren eigenen Fragen wollen wir uns ein erstes Bild machen, Informationen und Standpunkte teilen und auch konkrete Hilfsmöglichkeiten aufzeigen. Es darf diskutiert und gestritten werden und am Schluss müssen auch nicht alle Fragen vollständig beantwortet sein. Aber es soll ein Ort sein, wo die Meinung aller respektiert wird, auch wenn wir sie nicht teilen. Sprache ist dabei kein Hindernis, es sind alle herzlich willkommen!