Datum

10. Mai 2022
Expired!

Uhrzeit

19:00

Zielgruppen

Studierende

Infektion durch Megatrends und Dystopien

Das Wissen über Zukunftstrends und über zukünftige Entwicklungen ist immer gefragter und ansteckender. Wer über die Zukunft Bescheid weiss, hat Herrschaftswissen, denn Zukunftsansagen haben einen starken Sog und wirken oft infizierend auf das Denken und Handeln der Einzelnen sowie auf die öffentlichen Diskurse.
Dr. Rolf Bossart spricht im Rahmen der philExpo22 über Herrschaft und Ohnmacht aktueller Zukunfts-Rede zwischen Wahrsagerei und wissenschaftsbasierten Szenarien, zwischen Prophetie und Ideologie. Der Referent ist Religionsphilosoph, Publizist und Dozent für Ethik und Religionswissenschaft an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen.
Die anschliessende Diskussion mit den Teilnehmenden fragt nach zuversichtlichen und apokalyptischen Zukunftsdiskursen, nach dem, was die Zukunft offenhält oder was sie schliesst und schliesslich allgemein danach, wieviel oder wie wenig wir von der Zukunft wissen sollten.