Datum

01. - 08. Sep 2024

Uhrzeit

Ganztags

Zielgruppen

Studierende & Interessierte bis 35 Jahre

Studienreise nach Sizilien

Hast Du Lust, einen einzigartigen Kreuzungspunkt der Kulturen und der Geschichte zu erkunden? Ein Land voller Schönheiten, aber auch voller Widersprüche?

Wenn ja, dann laden wir Dich ganz herzlich ein, mit uns nach Sizilien zu kommen. Die traumhafte Mittelmeerinsel vor der süditalienischen Küste lockt mit einmaligen Landschaften, barocken Städten, idyllischen Fischerdörfern und mit kunsthistorischen Bauten und Schätzen sondergleichen. Im krassen Gegensatz zu dieser Idylle leidet Sizilien unter der Mafia (Cosa Nostra). Wir werden deshalb nicht nur kulturhistorisch bedeutende Stätten und atemberaubende Landschaften kennenlernen, sondern auch Orte und Symbole erkunden, die im Kampf gegen die Mafia entstanden sind. Männer und Frauen werden uns aus erster Hand berichten, wie ihr Leben war und ist — im Wissen um die mafiösen Strukturen. So werden wir unter anderem Richter, Journalisten und Politiker treffen, sowie engste Mitarbeiter der ermordeten Staatsanwälte Giovanni Falcone und Paolo Borsellino, die den Kampf gegen die sizilianische Mafia nicht scheuen.

Was erwartet dich?
Während unseres ganzen Aufenthalts logieren wir im Stadtzentrum Palermos, von wo aus wir die Stadt erkunden. Nebst Palermo werden wir weiteren Städten einen Besuch abstatten. Auf dem Programm steht beispielsweise Castellammare del Golfo, bekannt für seine Buchten, Strände und den mittelalterlichen Stadtkern. Wir werden aber auch Monreale mit seiner imposanten Normannenkathedrale besichtigen. Die Studienreise wird in Zusammenarbeit mit der Hochschulseelsorge horizonte Luzern veranstaltet und durchgeführt.

Zielpublikum
Studierende und Doktorierende (bis 35 Jahre) der Hochschulen und Universitäten von Luzern und Zürich sind herzlich eingeladen, uns auf der Studienreise zu begleiten. Die Teilnehmerzahl ist auf dreizehn Personen beschränkt (first come first served). Diese Studienreise richtet sich vor allem an ein Publikum, das sich für die kulturelle, historische und soziale Vielfalt Siziliens interessiert und gleichzeitig die kriminelle Organisation der Cosa Nostra näher kennenlernen will.

Sprache
Wir werden von zwei ausgezeichneten Reiseführerinnen begleitet — Anita Bestler und Emilia Maggio. Ihre Führungen werden alle auf Englisch gehalten genauso die Übersetzung bei den verschiedenen Referierenden.

Wann?
Vom 1. bis 8. September 2024 (Sonntag bis Sonntag). Die Ankunft in Palermo sollte spätestens um 16.00 Uhr erfolgen.

Hin- und Rückreise
Die Hin-und Rückreise nach und ab Palermo müssen auf eigene Kosten und Verantwortung organisiert werden. Wir empfehlen, die Chance zu nützen und Italien mit dem Zug zu durchqueren und vielleicht einige Zwischen-Stopps einzuplanen. Es wäre schön, wenn sich mehrere Personen hierfür zusammenschlissen würden. (Demnächst werden wir Euch hier einige Zugverbindungen empfehlen).

Kosten
Für Studierende (bis 35) CHF 620.- pro Person (all Inclusive)
Für Doktorierende (und gutverdienende Studierende) CHF 800.- pro Person (all Inclusive)
Achtung: Hin- und Rückreise sind nicht inbegriffen.
Zu beachten ist, dass die Teilnahmekosten aufgrund der Subventionierung der Reise durch den beiden Hochschulgemeinden tiefgehalten werden können.

Auskunft
Valerio Ciriello
Online Informationsabend (work in progress)

Anmeldung
Anmeldeschluss ist der 30. April 2024. Die Anmeldung gilt erst mit der Überweisung von CHF 620.- bzw. CHF 800 auf das folgende Konto als rechtsgültig:

Luzerner Kantonalbank:
CH37 0077 8219 6248 3200 1
Luzerner Hochschulseelsorge
Frohburgstrasse 3
Postfach 2266
6002 Luzern

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich bei uns an. Das wird uns helfen, zu ermitteln, wie viele Personen an unserem Abenteuer interessiert sind.

Anbei der Reisebeschrieb von September 2023 (neues Reiseprogramm folgt in Kürze)
Reisebericht von Lumos Luzerner Studimagazin

 

Anmeldung / Registration

Separator
Separator
Separator

Du erhältst von uns eine Anmeldebestätigung.
You will receive a confirmation of your registration.